1      Teilnahmebedingungen – AGB Stand Dezember 2017

 

  1. Veranstalter
  2. Angebot
  3. Voraussetzungen
  4. Vertraulichkeit
  5. Haftungsausschluss
  6. Anmeldung
  7. Zahlungsbedingungen
  8. Urheberrecht
  9. Veranstaltungsabsage
  10. Stornierung, Widerrufsbelehrung
  11. Versicherungsschutz
  12. Recht, Gerichtsstand

Präambel

 

Reinhardt & Krause haben sich dem Thema „Erfülltes Leben leben“ verschrieben. Zentrale Aspekte sind Herzenswünsche entdecken, Visionen entwickeln, Berufung finden und leben.

Die Durchführung der Angebote beruht auf einem gegenseitigen Vertrauensverhältnis zwischen Reinhardt & Krause als Anbieter und dem einzelnen Klienten / der einzelnen Klientin. Zur Sicherung der Qualität der Leistungen ist trotzdem die Aufstellung allgemeiner Geschäftsbedingungen erforderlich. Mit der Beauftragung gelten diese Bedingungen als angenommen. Abweichungen von diesen AGB müssen schriftlich vereinbart werden.

 

1      Veranstalter

 

Reinhardt & Krause

Leonhardistr. 13

86916 Kaufering

Tel.: 08191 40 10 805

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.Reinhardt-Krause.de

 

2      Angebot

 

Reinhardt & Krause bieten Seminare, Workshops, Webinare sowie Einzel- und Gruppencoachings und Kombinationen als abgestimmte Programme an. Die jeweils aktuellen Angebote finden Sie auf der Website.

Reinhardt & Krause bieten ihre Dienstleistungen im Rahmen der jeweiligen Leistungsbeschreibung und der nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Die Herbeiführung eines bestimmten Erfolges wird nicht geschuldet. Die Verantwortung für alle Entscheidungen und Konsequenzen, die im Zusammenhang mit den von Reinhardt & Krause erbrachten Leistungen getroffen werden, trägt der Klient / die Klientin. Haftungs- bzw. Schadenersatzansprüche sind daher ausdrücklich ausgeschlossen. Nebenverabredungen bedürfen der Schriftform.

 

3      Voraussetzungen

 

Jeder Teilnehmer / jede Teilnehmerin nimmt eigenverantwortlich an den Veranstaltungen teil. Die von uns gehaltenen Veranstaltungen können sehr intensiv und herausfordernd sein. Daher können nur Personen teilnehmen, die psychisch normal belastbar sind und somit für sich, während der Veranstaltung und in der Verarbeitungs- und Änderungszeit danach, die Verantwortung selbst übernehmen können.

Das Coaching erfolgt auf der Grundlage der von dem Klienten /  der Klientin verfügbar gemachten Informationen.

Reinhardt & Krause möchten in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam machen, dass Coaching ein freier, aktiver und selbstverantwortlicher Prozess ist und bestimmte Erfolge nicht garantiert werden können. Der Coach steht dem Klienten / der Klientin als Prozessbegleiter und Unterstützer bei Veränderungen zur Seite – die eigentliche Veränderungsarbeit wird vom Klienten / von der  Klientin geleistet. Der Klient / die Klientin sollte daher bereit und offen sein, sich mit sich selbst und über seine / ihre Situation auseinanderzusetzen.

 

4      Vertraulichkeit

 

Reinhardt & Krause verpflichtet sich, über alle im Rahmen der Tätigkeit bekannt gewordenen betrieblichen, geschäftlichen und privaten Angelegenheiten des Klienten / der Klientin auch nach der Beendigung des Vertrages unbegrenzt Stillschweigen gegenüber Dritten zu bewahren. Darüber hinaus verpflichtet sich Reinhardt & Krause, die zum Zwecke der Aufgabenerfüllung überlassenen Unterlagen sorgfältig zu verwahren und gegen Einsichtnahme Dritter zu schützen.


Den Teilnehmern ist bekannt, dass im Laufe des Seminars/Workshops persönliche und berufliche Umstände der Teilnehmer zur Sprache kommen, die unter Umständen vertraulich sind. Die Teilnehmer verpflichten sich, über solche Umstände außerhalb des Seminars / Workshops grundsätzlich Stillschweigen zu bewahren.

 

5      Haftungsausschluß

 

Für Schäden an Personen oder den von Teilnehmer mitgebrachten Gegenständen, übernimmt Reinhardt & Krause keine Haftung.

 

6      Anmeldung

 

Auf der Internetseite kann der Interessent / die Interessentin einen Termin für ein Gratis-Vorgespräch auswählen. Reinhardt & Krause bestätigen den Termin per E-Mail.

In dem Vorgespräch (Telefon, Skype, Zoom, 30 Minuten) wird der Inhalt, Umfang, Preis und Format des Angebotes besprochen. Der Interessent / die Interessentin legt seinerseits seine Zielsetzung dar. Es wird gemeinsam überprüft, ob die Zielsetzung mit dem Angebot kompatibel ist.

Der Interessent / die Interessentin erhält ein Anmelde-Formular.

Die Anmeldung erfolgt durch Einsendung (Post / E-Mail) des ausgefüllten und unterschriebenen Anmelde-Formulars. Mit der Anmeldung werden diese AGBs anerkannt.

Der Vertrag kommt erst mit der Bestätigung per E-Mail durch Reinhardt & Krause zustande.

 

7      Zahlungsbedingungen

 

Für kostenpflichtige, teilnehmerbegrenzte Seminare, Workshops und Webinare können Sie Ihren Platz

  • durch Zahlung von 15% des Gesamtpreises reservieren.
  • 6 Wochen vor dem Termin ist der gesamte Preis zu bezahlen. Damit ist der Platz verbindlich an Sie vergeben.


Für Programme gibt es zwei Zahlungsvarianten:

  1. 6 Wochen vor dem Starttermin bezahlen Sie den Preis vollständig.
  2. Ratenzahlung
    Sie zahlen 1/3 des Ratenpreises 6 Wochen vor dem Starttermin, 1/3 zum Starttermin und 1/3 4 Wochen nach Starttermin. Wir erheben eine Gebühr von 5% des Programmpreises für den erhöhten Aufwand.  


Der Preis für ein Einzelcoachings ist entweder im Anschluss bar zu entrichten oder innerhalb von 5 Tagen zu überweisen.

 

8      Urheberrecht

 

Die Ihnen zu Übungszwecken zur Verfügung gestellten Unterrichtsmittel sind mit der größtmöglichen Sorgfalt zu behandeln sowie nur im Rahmen des Seminars / Workshops / Webinars und nach Anleitung der Dozenten zu benutzen.


Die Inhalte der Unterrichtsmaterialien und Dokumente sind und bleiben Eigentum von Reinhardt & Krause. Unsere Klienten / Klientinnen erhalten selbstverständlich ein nicht übertragbares Nutzungsrecht für den eigenen Gebrauch.

Die Materialien dürfen nicht weitergegeben werden. Die Nutzung in anderen Zusammenhängen, auchauszugsweise, ist untersagt.

 

9      Veranstaltungsabsage

 

Reinhardt & Krause behalten sich vor, Seminare, Workshops, Webinare sowie Einzel- und Gruppencoachings auch kurzfristig abzusagen, wenn höhere Gewalt, Krankheit oder Unfall eine Durchführung unmöglich macht. Entweder bieten Reinhardt & Krause einen Ersatztermin an, oder die entrichtete Teilnahmegebühr wird voll zurückerstattet.

Veranstaltungen können mit einem Vorlauf von 14 Tagen abgesagt werden, wenn die Durchführung mangels TeilnehmerInnen die wirtschaftlich zumutbare Schmerzgrenze überschreiten würde. Entweder bieten Reinhardt & Krause einen Ersatztermin an oder die entrichtete Teilnahmegebühr wird voll zurückerstattet.

Einzelne Termine, die in einem Programm integriert sind und aus o. g. Gründen abgesagt werden, werden zeitnah nachgeholt.

 

10   Stornierung. Widerrufsbelehrung

 

Der Auftraggeber hat ein zweiwöchiges schriftliches Widerrufsrecht nach Auftragserteilung. Dieses Widerrufsrecht erlischt, wenn Reinhardt & Krause die Erbringung der Dienstleistung nach Absprache mit dem Klienten / der Klientin vor Fristablauf erbringt oder der Klient / die Klientin die Dienstleistung bereits in Anspruch genommen hat.

Seminare, Workshops und Webinare können

  • bis 2 Monate vor dem Termin kostenfrei storniert werden.
  • bis 6 Wochen vor dem Termin gegen eine Ausfallgebühr von 50% der Teilnahmegebühr storniert werden.
  • bis 14 Tage vor dem Termin gegen eine Ausfallgebühr von 80% der Teilnahmegebühr storniert werden.

Danach erfolgt keine Erstattung.

Bei Fernbleiben oder Verlassen der Veranstaltungen erfolgt keine Erstattung.   

Einzeltermine, die Bestandteil eines Programms sind, können bis 2 Tage vorher kostenfrei verschoben werden. Danach gilt der Termin auch bei Fernbleiben als wahrgenommen.

Gruppentermine können nicht verschoben werden.

 

11   Versicherungsschutz

 

Jeder Klient / jede Klientin trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und außerhalb der Coaching-Sitzungen und Veranstaltungen und kommt für eventuell verursachte Schäden selbst auf. Das Coaching ist keine Psychotherapie und kann diese nicht ersetzen. Die Teilnahme setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus.

Institutionen/Schulen/Betrieben/Vereinen, die uns für Coachings, Seminare, Workshops, Vorträge usw.  buchen, sind automatisch der Veranstalter.

Die Teilnehmer /Innen unserer Veranstaltungen haben keinen Versicherungsschutz durch Reinhardt & Krause. 

 

12   Recht, Gerichtsstand

 

Für den Vertrag und seine Durchführung gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand und Erfüllungsort sind an unserem Geschäftssitz.